Schweizerisches Konsulat in Smoljanci

Stancija 1904

Schweizerisches Konsulat in Smoljanci

In Smoljanci wurde am 15. Juni 2015 das Honorarkonsulat der Schweizerischen Eidgenossenschaft für Istrien und Primorje-Gorski Kotar eröffnet. Obwohl es das kleinste schweizerische Honorarkonsulat der Welt ist, wurde das Konsulat strategisch ausgewählt und kümmert sich um Schweizer Staatsbürger. Das Konsulat verbindet lokale, nationale Behörden, und örtlichen Gemeinschaften.

Die Beziehung zwischen Kroatien und der Schweiz ist eng und freundschaftlich. Die Schweiz war schon immer ein Unterstützer Kroatiens, vor allem auf dem Weg zur Unabhängigkeit.

In der Schweiz gibt es viele kroatische Vereine mit ca. 30 000 Mitgliedern, und in Kroatien gibt es einen kleineren, aber sehr aktiven Schweizer Verein.

Tourismus ist ein weiterer Faktor, der die beiden Länder verbindet. Allein im vergangenen Jahr besuchten 200 000 Schweizer Kroatien. Die meist Besuchten Orte waren Istrien und Primorje Gorski Kotar.

Der damalige Schweizer Botschafter, Nj. E. Stefan Estermann sagte, er freue sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Honorarkonsulin und bat alle um ihre Unterstützung bei der Wahrnehmung Ihrer neuen Aufgaben.

Damir Sirotić von der kroatischen Handelskammer in Pula, sprach über die Werte die das neue Konsulat mit sich bringt. Besonders bei der Verknüpfung der Volkswirtschaften der beiden Länder, aber auch über die Schaffung neuer Brücken und Möglichkeiten.